Veröffentlicht am

Bilderbuch „Malu und der Luftballon. Wenn der eigene Hund stirbt. Eine Geschichte vom Loslassen und Abschiednehmen.“

Der geliebte Hund, der beste Freund, der echte Partner, der Seelentröster ist plötzlich nicht mehr da. Sein Körbchen ist leer. Alle trauern, Mama, Papa und vor allem die Kinder, welche eine intensive Bindung zu ihrem geliebten Tier aufgebaut haben.
Wie erklärt man Kindern diesen Verlust auf einfühlsame Weise? Wie beantwortet man all ihre Fragen und wie begegnet man ihren Ängsten.

Dieses Bilderbuch erzählt von Labrador Malu, welcher die schönsten Dinge mit seinem Menschenfreund, einem kleinen Jungen, erlebt, bis er schließlich alt wird und … plötzlich im Himmel ist. Durch die Metapher des Luftballons bietet das Buch die Chance, den Verlust des geliebten Hundes kindgerecht gemeinsam als Familie zu verarbeiten. Aktivseiten bieten die Möglichkeit ein ganz persönliches Erinnerungsbuch zu kreieren.

Vielleicht lassen auch Sie als Familie gemeinsam einen Luftballon mit vielen bunten Erinnerungen zu Ihrem Hund in den Himmel steigen.